Neues rund um Apotheken und Gesundheit

Wärmepflaster gegen Schmerzen

Eine falsche Bewegung – und schon zwickt es im unteren Rücken. Linderung versprechen da praktische Wärmepflaster. Doch in welchen Fällen helfen sie wirklich? Moderate Wärme entspannt die Muskeln Thermotherapie, also den Einsatz von Wärme zu heilenden Zwecken, gibt es schon...

>> mehr lesen

Hitze macht den Beinen zu schaffen

Viele Menschen haben gerade bei heißen Temperaturen mit Venenleiden in den Beinen und Füßen zu kämpfen. Tipps, wie Sie die müden Gliedmaßen wieder in Schwung bringen. Flüssigkeitsverlust bei Hitze ausgleichen Schwellungen, Jucken und ein Schweregefühl sind typische Beschwerden, die auf...

>> mehr lesen

Einlagen, Windeln oder Pants besser?

Harninkontinenz ist ein weit verbreitetes Übel. Oft schämen sich die Betroffenen, isolieren sich und würden ihre vier Wände am liebsten gar nicht mehr verlassen. Dabei gibt es heute ausgefeilte Inkontinenzprodukte, die ganz diskret für Trockenheit und Sicherheit sorgen. Wissenswertes rund...

>> mehr lesen

Nahrungsergänzung im Blick: Niacin

Egal ob Herz, Gehirn oder der Stoffwechsel: Ohne Niacin funktioniert es nicht. Doch müssen es deshalb gleich Nahrungsergänzungsmittel sein oder reicht die Aufnahme über Lebensmitteln aus? Wofür wird Niacin benötigt? Hinter dem Vitamin Niacin verbergen sich gleich zwei Substanzen: Nicotinsäure...

>> mehr lesen

Salmonellen aus der Tiefkühltruhe

Dass sich Salmonellen besonders gerne in und auf Geflügel tummeln, wissen viele. Dass die Durchfallerreger auch das Tiefgefrieren überleben, ist weniger bekannt. Diese Tipps schützen vor einer Infektion. Tieffrieren stört Salmonellen nicht Durchfall und Erbrechen sind die typischen Beschwerden, die...

>> mehr lesen

Reiseimpfung für kleine Kinder

Ob Gelbfieber oder Hepatitis, bei Fernreisen ist ein guter Impfschutz das A und O. Das gilt natürlich auch für Kleinkinder. Aktuelle Empfehlungen für Kinder unter 5 Jahren hat kürzlich das Robert Koch-Institut herausgegeben. Grundimmunisierung muss sein Säuglinge und Kleinkinder unter...

>> mehr lesen

Erste Hilfe bei Babyschnupfen

Meist kommt er im zweiten Lebenshalbjahr: der erste Babyschnupfen. Für den Säugling ist eine verstopfte Nase dabei eine echte Herausforderung. Die Atmung ist erschwert, Trinken und Schlafen sind kaum noch möglich. Nasensekrete vorsichtig entfernen Verstopfte Nasengänge treffen Babys besonders schwer,...

>> mehr lesen

Medikamente vor Hitze bewahren

Hitze verändert die Wirkung einiger Medikamente. Damit noch nicht abgelaufene Medikamente auch im Sommer verwendet werden können, ist die richtige Lagerung wichtig.  Nicht über 25 Grad Medikamente sind unterschiedlich temperaturempfindlich. Manche sind am besten im Kühlschrank aufgehoben, zum Beispiel Insuline...

>> mehr lesen

Pflanzliche Mittel für besseren Schlaf

Nachts wachliegen, tagsüber im Halbschlaf dämmern – bei Schlaflosigkeit leidet die Lebensqualität oft erheblich. Abhilfe versprechen neben synthetischen Schlafmitteln, wie zum Beispiel den sogenannten Z-Substanzen, auch viele pflanzliche Produkte. Doch wirken diese auch? Alles nur Placebo? Ob ein Medikament wirkt...

>> mehr lesen

Riechtraining für Covid-19-Nasen

Covid-19 attackiert nicht nur die Lunge, sondern auch die Nase. Viele Patient*innen können noch Monate nach der Erkrankung nicht richtig riechen. Doch mit dem geeigneten Training erholt sich das Riechorgan meist wieder vollständig. Über 50% der Coronakranken betroffen Mehr als...

>> mehr lesen